Springe zum Inhalt

Übersicht

Muss man auf seiner Facebook Fanpage, Seite oder im Facebook Profil eine Datenschutzrichtlinie angeben? Die DSGVO macht diese Frage besonders spannend. Die Datenschutzerklärung Die Datenschutzgrundverordnung schützt personenbezogene Daten. Jeder, dier solche Daten erhebt oder verarbeitet, muss eine Datenschutzerklärung angeben. Facebook selbst stellt eine Datenschutzrichtlinie zur Verfügung. Reicht das aus? Meistens ja, aber manchmal eben auch ...weiterlesen "Facebook Seite: Eigene Datenschutzrichtlinie notwendig?"

Die Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) führt strenge Datenschutzregeln ein, die insbesondere für Webseiten gelten. beschreiben, was zu tun ist. Die Datenschutz-konforme Webseite Eine DSGVO-konforme Webseite muss alle anfallenden personenbezogenen Daten korrekt handhaben. Insbesondere muss in der Datenschutzerklärung über den Umgang mit personenbezogenen Daten aufgeklärt werden. Das alleine ist schon schwierig genug, reicht aber nicht aus. ...weiterlesen "Webseiten DSGVO-konform gestalten: Problem und Lösung"

Fast jeder hat eine Facebook Seite. Bei Unternehmens-Seiten auf Facebook wird ein Impressum benötigt. Doch wie sieht es bei privaten Pages aus? Die Impressumspflicht Das Telemediengesetz (TMG) definiert, wer ein Impressum auf seiner Webseite vorhalten muss. Auch Social Media Präsenzen gelten in diesem Sinne als Webseiten. Also gilt die Impressumspflicht auch für Facebook, Google+, Twitter, ...weiterlesen "Facebook: Braucht man ein Impressum?"

Dieser Artikel gibt Antworten auf die häufigsten Fragen zum Thema Datenschutz auf Webseiten. Kontaktformulare Was muss bei Kontaktformularen und Newsletter-Formularen beachtet werden? Der Nutzer muss aktiv einwilligen, bevor seine eingegebenen Daten wie Email-Adresse oder Name oder Pseudonym verwendet werden dürfen. Daher ist die Verwendung einer Checkbox (Kontrollkästchen) stark anzuraten, siehe Erwägungsgrund 32 der DSGVO. Diese ...weiterlesen "Häufig gestellte Fragen zum Datenschutz auf Webseiten"

Der Facebook Pixel ist das wahrscheinlich beliebteste Remarketing Instrument und zugleich datenschutzrechtlich hochbrisant. Wir zeigen, wie man den Facebook Pixel rechtssicher einsetzt. Facebook Pixel und Datenschutz Bekanntermaßen sammelt die Firma Facebook (USA) sehr viele Daten seiner Nutzer. Die Plattform ist an sich kostenfrei, der Nutzer zahlt mit seinen Daten. Was in der Vergangenheit schon halbwegs ...weiterlesen "Facebook-Pixel rechtssicher einsetzen: Anleitung"

Am 01.03.2018 fand in der IHK Frankfurt (Börsenplatz) der Datenschutzkongress mit hochkarätigen Rednern statt. Der Kongress brachte viel Nützliches hervor. Hier das Wichtigste. Im voll besetzten Plenarsaal der IHK erwarteten das Publikum insgesamt sechs Vorträge zum Thema Datenschutz. Durch die Veranstaltung führte Prof. Dr. Peter Reusch in souveräner Art. Von 13:30 bis 18:15 Uhr führte ...weiterlesen "IHK Datenschutzkongress in Frankfurt: Quick Wins"

Im Datenschutz-Check des Webseitenschutzpakets werden alle Seiten einer Internetpräsenz untersucht. Das Ergebnis dieser Prüfung ist ein konkreter Prüfbericht: Strukturiert und leicht verständlich. So wird die Datenschutzerklärung fast zum Kinderspiel (fast, denn komplizierte Gesetze fordern viel von Ihnen). Der Prüfbericht des Datenschutz-Checks Unsere Kunden interessiert oft nicht, wie ein umfangreicher und möglichst vollständiger Datenschutz-Check abläuft.  Was ...weiterlesen "Der Datenschutz-Check: Umfangreicher Bericht mit Lösungen"

Das Seminar Online-Marketing-Recht 2018 fand am 21.02.2018 in der IHK Frankfurt (Deutsche Börse) statt. In zwei Blöcken wurden Theorie und Praxis zur Datenschutzgrundverordnung für das Online Marketing vermittelt. Der Auftakt Die Veranstaltung war ausgebucht, was für ein sehr großes Interesse sprach. Das Thema Datenschutz ist hochaktuell, und zwar deshalb, weil am 25.05.2018 die Datenschutzgrundverordnung der ...weiterlesen "IHK Online Marketing Recht 2018 von BIEG & IHK: Rückblick"

Datenschutz und das Recht auf Vergessen So setzen Sie die neue EU-Verordnung um Zielgruppe Unternehmer, Führungskräfte, Datenschutzbeauftragte, IT-Verantwortliche, Personalverantwortliche. Veranstaltungsort 15.03.2018 in Babenhausen, 17 bis 21 Uhr Hotel Residenz Ziegelhüttenstraße 51a 64832 Babenhausen Anfahrtbeschreibung: www.hotel-residenz-babenhausen.de Überblick Ab dem 25. Mai 2018 müssen alle Unternehmen weitreichende Datenschutzmaßnahmen ergriffen haben, um existenzbedrohende Strafen zu vermeiden. Datenschutz ist ...weiterlesen "Crashkurs Datensicherheit – vier knackige Kurzvorträge in Babenhausen"

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen